Nächste Runde…

Nun da es in der einschlägigen Genre-Presse zu lesen ist muss es wohl wahr sein – wir planen unser Comeback ab Herbst 2019 😉

Dana wie auch Rüebli werden sich nochmals grösseren und kleineren Operationen unterziehen und danach ihre Energie in Reha investieren müssen, aber die Perspektiven präsentieren sich doch heute um einiges freundlicher als noch vor ein paar Monaten.

Danke an „Country-Style“ für die Veröffentlichung des Artikels in der aktuellen Ausgabe 104 vom Mai 2019, Seite 41.


It’s been a while…

Die Schneeglöckchen haben schon ausgeklingelt, die letzten Krokusse küssen noch. Die Blumen, nicht die Band. Obwohl: Krokus sagt demnächst auch „kiss goodbye“. Oder „kiss my ass“, wie man das von denen kennt. Und die Tulpen – wie heisst eigentlich das, was die Tulpen machen…?

Anderes Thema: The C.A.P.! Wir waren für eine lange Zeit musikalisch offline. Eigentlich wäre jetzt langsam Saison-Start – naja, nicht in diesem Jahr, da läuft alles ein bisschen anders.
Immerhin sehen wir ein kleines Licht am Ende des Tunnels – unser Rüebli, der ja letzten Juli durch einen Unfall nicht nur musikalisch ausser Gefecht gesetzt wurde, ist seit kurzem zumindest von der Anzahl der Knochen in seinem Körper her wieder mehr oder weniger komplett. Nach sagenhaften 9 Monaten – aber wir sind alle guten Mutes, dass die Zeit der schweren Operationen jetzt Geschichte ist. Und wir freuen uns auf die Anekdoten, die ab jetzt bei jeder Personenkontrolle auf den Flughäfen dieser Welt entstehen werden – der Mann trägt so viel Metall in sich herum, Terminator ist Kindergeburtstag dagegen. Vielleicht spielen wir in Zukunft automatisch mehr Heavy Metal.

Zwei Dinge konnten sie ihm allerdings in keinem der vielen Spitäler und Kliniken abnehmen. Zum einen ist dies der Spass einer monatelangen Reha (uff!), die nun bald beginnt. Zum anderen sind das die komischen Sachen, die in seinem Kopf schon vor dem Unfall irgendwie falsch gelaufen sind. Die Ärzte meinten, wenn sie die korrigieren würden, wäre er nicht mehr mit den anderen Jungs von C.A.P. kompatibel, die hätten ja alle ähnliche Schäden im Oberstübchen.

Wenn also alles glatt läuft dürften Shows wie die im untenstehenden Video ungefähr ab Herbst 2019 wieder Realität werden.

Video/Bilder: Diverse Urheber 😉 DANKE EUCH ALLEN! Entstanden an unserem Schweizer Saison-Start 2018 – wir durften die Jubiläums-Ausgabe der Country Night Bettenhausen eröffnen.

Geniesst den Frühling, eiert nicht herum, auch wenn der Osterhase vorbeischaut, sondern lasst es krachen! See y’all soon!

Der lange Weg zurück auf die Bühne

Wir haben es versprochen: Nach der unfreiwilligen Konzertpause wird’s wieder lauter bei C.A.P. – daran arbeiten wir. Vor allem unser Rüebli und seine Dana investieren derzeit alle verfügbaren Kräfte in ihre Reha, um schnellstmöglich wieder auf die Beine zu kommen. Das ist zwar mühsam und kräftezehrend, aber die Fortschritte lassen sich sehen…

Wir freuen uns auf die C.A.P.-Saison 2019!