Volles Haus in Grenchen

Draussen bitterkalte Bise und Minusgrade, drinnen dafür umso heisser: Das Feel Good in Grenchen hat am vergangenen Samstag, 21. Januar 2023, seinem Namen mehr als alle Ehre gemacht: Das Lokal war randvoll und wir durften nochmal eine rundum gelungene Party feiern.

Leider wird das Music Bistro im Februar von der Kulturlandkarte verschwinden und seine Tore für immer schliessen. Umso wichtiger war es für uns, da drin nochmal auf den Putz zu hauen. Ein herzliches Dankeschön ans Team und natürlich an die zahlreichen Besucher, es war uns ein Fest!

Wir suchen dich…

Da unser Kari, der sich die letzten beiden Jahre vorzüglich um die tiefen Töne gekümmert hat, in absehbarer Zukunft zu neuen musikalischen Ufern aufbrechen wird, sind wir auf der Suche:

Bist du krass das As am Bass und heisst Lukas,
hast Bock auf Rock, Country und Americana,
dann melde dich, es ist auch kein Drama,
wenn du dich befindest noch im Pyjama.

Abweichungen zu den beschriebenen Anforderungen sind selbstverständlich akzeptabel, aber Bass spielen solltest du schon irgendwie können 😉
Wir sind hauptsächlich aktiv in der Region Bern/Solothurn/Aargau und proben derzeit in Zofingen – diesbezüglich sind wir aber ziemlich flexibel.

Auf sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des gesuchten Tieftontäters führen, ist eine namhafte Belohnung ausgesetzt (z.B. Ruhm, Ehre, Bier und Wurst) und du richtest sie am besten an die nächstgelegene C.A.P.-Dienststelle: Hier oder auch da.

Wir freuen uns auf dich!

Das Ganze noch einmal, nur grösser

Nachdem unser Besuch im Music Bistro Grenchen vergangenen Oktober bereits im Duo ganz erfreuliche Rückmeldungen ergeben hat, wiederholen wir die Sache jetzt nochmal zu viert: Am Samstag, 21. Januar 2023, werden wir in kompletter Formation ebendieses Lokal erneut heimsuchen. Es wird übrigens eine der letzten Gelegenheiten sein, handgemachte Live-Musik im Feel Good zu erleben. Das gemütliche Lokal schliesst leider im Februar 2023 für immer seine Pforten. Umso mehr: Sei dabei!

Leise rieselt der Schnee (-matsch in den Pflotsch-Sulz unter der Nebeldeck’…)

Wenn die ersten richtigen Minustemperaturen durch frühlingshafte 10 Grad ersetzt und die bereits etwas bräunlich gewordene weisse Pracht dem regendurchnässten Matsch weicht, dann wissen wir hier in der Schweiz: Die Festtage sind da! 😉

Aber halb so wild, wir wollen uns keineswegs beklagen – stattdessen wünschen wir euch allen eine tolle Festzeit und ein optimales Zurechtrücken für einen gelungenen Start in ein neues Jahr mit viel guter Musik!

Bis bald…

Sie plumpsten ins Sommerloch

Nachdem das lange geplante Country- und Rockabilly-Weekend seit 2020 verschoben werden musste, hat’s jetzt endlich geklappt. Und wie!

Wir durften am Freitag den Country-Thementag beim Restaurant St. Urs und Viktor in Walterswil SO bestreiten und hatten dabei nicht nur bestmögliches Wetter, wie sich das für eine C.A.P.-Show gehört, sondern auch ein volles Haus mit einem Top-Publikum.

Ganz herzlichen Dank an alle, die vorbeigekommen sind und aus voller Brust mitgesungen haben. Ein dickes Merci auch an Judith und ihre Crew, die den Anlass möglich gemacht haben. Ein heisser Dank geht auch an Beat, der die Technik und unseren Sound im Griff hatte.

Wie angekündigt verabschieden wir uns damit für ein paar Wochen und machen Pause. Wir versuchen natürlich, das Sommerloch bestmöglich zu umgehen, damit wir am Ende nicht direkt in einer Herbstdepression landen…

Am 16. September 2022 startet der C.A.P.-Konvoi in Richtung Costa Brava zu den Giverola Country Weeks. Bis dahin wünschen wir euch allen einen richtig gepflegten Sommer.

See you!

Pics: BB, Iris, Silvia –> merci!

Jetzt geht’s um die Wurst

Drei volle Tage (und dazwischen zwei lange Nächte) dauert die Sause rund um den Gasthof St. Urs und Viktor in Walterswil SO. Natürlich sind wir da mit von der Partie, und zwar am Freitag, 8. Juli 2022, ab 20:00 Uhr.

Nicht nur, dass da hauseigene Wurst & Co. produziert wird, für uns ist es ein fulminanter Abschluss eines kleinen Sommer-Runs, den wir gerade hinter uns haben. Danach werden wir einige Wochen Pause einlegen, damit wir im September für die Country Week an der Costa Brava wieder frisch und munter sind. Soweit ist es aber noch nicht, erst mal fahren wir diesen Freitag zur Abwechslung ein bisschen A1 und besuchen Judith, die es bestimmt auch diesmal wieder ordentlich krachen lässt. Sei dabei!

Aus der Anstalt

Der geneigte Leser weiss natürlich, dass wir erst kürzlich recht erfolgreich vom Pferd getreten wurden und dürfte seine falschen Schlüsse bereits aus dem Titel dieses Beitrags ziehen. Es ist aber tatsächlich so, dass wir mit einigem Verdacht aus der Anstalt entlassen wurden – und zwar aus der Badeanstalt.

Unsere Show am 25. Juni 2022 in der Badi Kirchberg war – allen Wetterfröschen zum Trotz – durchgehend sonnig und warm. Einige sind gleichwohl nass geworden, was aber eher an den inhärenten Eigenschaften eines Freibads als Veranstaltungsort liegen dürfte.

Natürlich hatten auch die zahlreichen anwesenden Nichtschwimmer ihren Spass, der Güggeli-Grill wie auch der Bierzapfhahn liefen auf recht hohen Touren, wenngleich die Besucherzahl nicht ans rekordverdächtige Vorwochenende heranreichte.

Merci den Organisatoren und natürlich allen, die uns während unseres Aufenthalts in der Anstalt besucht haben! 😉

Pics+Vid: BB (merci!).

Please give a warm welcome to…

Viel Neues präsentiert sich dem trainierten Auge auf diesem Bild: Vier (!) Buben der C.A.P.-Kapelle beim richtigen Arbeiten – so etwas hat die Welt lange nicht gesehen!

Aber wenn wir schon bei den vier Buben von C.A.P. sind: Im Hintergrund mag der geneigte Architekturliebhaber nicht nur unser wunderschönes neues Probelokal erspähen, sondern im Vordergrund vor allem unseren neuen Mann am Bass: HERZLICH WILLKOMMEN KARI!

Kari Binggeli dürfte ganz vielen bereits bekannt sein aus seiner mehr als glorreichen Zeit bei „Straight Ahead“.

Er hat sich entschieden, seinen bisher unantastbaren Ruf als Starbassist von nationaler Berühmtheit selbstlos aufs Spiel zu setzen, um mit uns in die Untiefen akustischen Moonshine-Outlaw-Gefildes abzutauchen.

Es erfüllt uns mit Stolz, dass wir einen wirklich tollen Bassisten aus der allerobersten Liga für uns gewinnen konnten. Wirklich glücklich macht uns aber, dass Kari auch eine Atmosphäre des Vertrauens und der Wärme verbreitet, wenn er gerade keinen Ton auf einem seiner Bässe spielt. Wer ihn noch nicht kennt: Gelegenheiten, unseren Super-Tieftöner bald persönlich auf und neben der Bühne kennenzulernen, werden sich hoffentlich bald bieten.

See ya!

The C.A.P.

Cüpli-Politiker und Cervelat-Prominenz

UPDATE: Der Event wird aus wettertechnischen Gründen verschoben auf den 5. September 2020. The C.A.P. kann leider am Verschiebungsdatum aufgrund eines bereits bestehenden Engagements nicht dabei sein.

———-

Der Titel hat eigentlich nicht viel mit der nachfolgenden Ankündigung zu tun – jedenfalls hoffen wir das!

Aber die Sache heisst „Use stuehle & Cüpli Samstag“ und läuft am 29. August 2020 im Zentrum von Grenchen ab 11 Uhr. Zahlreiche kulturelle Beiträge und Attraktionen sollen das Stadtzentrum beleben und ein bisschen „After-Lockdown-Restart-Aufbruchstimmung“ verbreiten. Wir finden das eine super Idee, nicht zuletzt deshalb, weil wir immer mal wieder gerne als Strassenmusiker auftreten.

Für unsere Stalker, Fans und Follower, die uns auch physisch direkt mit mindestens 1.5 Meter Abstand durch Grenchen verfolgen möchten, hier unser Spielplan:

19:00 Uhr – Centro
20:30 Uhr – Märetplatz Süd
21:00 Uhr – Krebs
22:00 Uhr – Märetplatz Nord

Der eine oder andere Cüpli-Politiker oder Cervelat-Prominente dürfte wohl schon Cüpli-bedingt ebenso dort anzutreffen sein. Aber mehr als davor warnen können wir euch jetzt auch nicht 😉