Als der Frühling kam…

Es war der erste echte Frühlingstag 2016: Der 19. März. Nicht mehr nur so ein „Müsterli“, sondern richtig.

Eigentlich hätten das auch die Wetterfrösche längst wissen können, denn es ist bekannt: The C.A.P. bringt gutes Wetter mit. Das ist nicht nur Tradition, sondern es ist praktisch und hat sich einfach bewährt. Und im Veranstaltungskalender des PIER11 in Solothurn stand: 19. März 2016, PIER11 Music Session mit Country Acoustic Project. Alles klar?

Wir hatten ja unsere Bedenken als wir die Bühne im Openair-Modus mitten in der „Gartenbeiz“ eingerichtet haben. Aber dann, kurz vor Sonnenuntergang (und Temperatursturz): Schwupp, Terrasse rundum eingemacht, Deckel drauf (elektrischer Baldachin, faszinierendes Teil! 😉 ), Party-Beleuchtung ein, Tanzfläche geräumt und Bühne frei. So geht das!

Liebes PIER11-Team: Herzlichen Dank, dass wir bei Euch spielen durften! In Eurem wunderschönen Lokal fühlen wir uns ein bisschen wie in diesen perfekt eingerichteten Wohnungen, die man aus romantischen Filmen kennt und von denen alle denken: So möchte ich auch wohnen!

Klar, dass sich diese Atmosphäre auf die Gäste, das Publikum und natürlich auf uns selber auf der Bühne überträgt. Wir hatten alle viel Spass und kommen jederzeit gerne wieder! Spätestens am 27. Mai 2016, wenn Hafenfest ist… Bis bald!

Pics: Nic (merci!).

Ein Gedanke zu “Als der Frühling kam…

  1. Hey8r&230;Me#ely wanna input on few general things, The website design and style is perfect, the written content is very excellent. “If a man does his best, what else is there” by George Smith Patton, Jr…..

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s